Online-Shop
Zur News-Übersicht

JEEP - product of the month

 

CHF 59.90

RAM - product of the month 

CHF349.00

März 2020

Homologation Frontstossstangen Jeep

Die gesetzlichen Richtlinien bezüglich Fussgängerschutz werden immer komplizierter - Hier eine kurze Zusammenfassung.

Praktisch täglich erhalten wir Anfragen bezüglich Zulassung von Frontstossstangen für diverse Jeep Wrangler.

Die Gesetzeslage ist ziemlich kompliziert, darum folgend eine kurze, hoffentlich verständliche Zusammenfassung.

Grundsätzlich gilt, dass am Fahrzeug keine gefährlichen oder abstehende Teile angebracht werden dürfen, sprich sämtliche Bügel, Shacklehalterungen oder herausstehende Winden sind verboten oder müssen im Strassenverkehr abgedeckt werden!

Jeep Wrangler JK

Bei dem Jeep Wrangler Jg. 07-18 wird folgendermassen unterschieden:

Fahrzeuge mit Typenschein X

Hier ist der Wechsel auf eine andere Stossstange soweit unproblematisch, sofern diese wie oben im Text erwähnt über keine abstehenden Teile etc. verfügt. Eingetragen im Fahrzeugausweis wird diese jedoch nicht.

Wrangler 2-Door mit Typenschein

Der Wechsel auf eine andere Stossstange ist hier grundsätzlich untersagt. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen:

1. Die AEV Premium Stossstange kann bei Fahrzeugen bis Jg. Februar 2015 vorgeführt und im Fahrzeugausweis eingetragen werden.

2. Das Fahrzeug verfügt über eine Gesamtgewichtsauflastung und hat im Fahrzeugausweis ein Gesamtgewicht von mindestens 2500Kg. eingetragen.  Dann dürfen diverse Stossstangen aus unserem Sortiment bei Fahrzeugen bis Jg. 2015 montiert werden. Diese werden dann aber nicht im Fahrzeugausweis eingetragen.

Wrangler 4-Door mit Typenschein

Bei diesen Fahrzeugen ist es etwas komplizierter. Sofern das eingetragene Gesamtgewicht im Fahrzeugausweis über 2500 Kg. beträgt und das Fahrzeug vor Februar 2015 erstmals zugelassen wurde, dürfen diverese Stossstangen aus unserem Sortiment montiert werden. Auch die AEV Premium Stossstange kann im Fahrzeugausweis eingetragen werden.

Wrangler JL / Jeep Gladiator

Fahrzeuge mit Typenschein

Hier ist der Wechsel der Frontstossstange zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zugelassen. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck an einer Lösung für Sie und werden bald ein legales Produkt anbieten können!

Fahrzeuge ohne Typenschein

Hier ist der Wechsel auf eine andere Stossstange soweit unproblematisch, sofern diese wie oben im Text erwähnt über keine abstehenden Teile etc. verfügt. Eingetragen im Fahrzeugausweis wird diese jedoch nicht.

Alle älteren Fahrzeuge wie Wrangler TJ, YJ, Cherokee XJ etc.

Hierzu können Sie uns gerne Anfragen. Grundsätzlich sollte bei Fahrzeugen, älter als Jg. 2006, der Wechsel auf andere Stossstangen eigentlich möglich sein.

Die obengenannten Richtlinien können jedoch auch noch etwas von Kanton zu Kanton variieren.  Bei Unsicherheiten können Sie uns gerne anhand Fahrzeugausweis über Whatsapp oder per Mail kontaktieren.

Truck of the month

4x4 of the month